Die Mediathek - Exklusiv für unsere Clubmitglieder

Die nachfolgenden DVD`s, Bücher und Broschüren befinden sich im Besitz des R.R.K. und können von interessierten Mitgliedern eingesehen werden. Neben den dargestellten Medien existieren seltene Antiquariate wie "Das Buch vom Pferde" - Graf von Wrangel" und das berühmte "Grüne Buch", die "Reit - Erinnerungen"  - Whyte Melville und von Keudell. Ebenso gibt es umfangreiches Material aus England und Frankreich, sowie Bücher zu Belangen der "Grünen Jagd", der Jagdhornbläserei und der ländlichen Lebensart. Exponate zur Jagd im mittelalterlichen Oberamt Roth rund um das markgräfliche Jagdschloss Ratibor ergänzen die Sammlung. Die Mediathek - Der gesammelte "Rother Wissenschatz" rund um die Jagd- und Geländereiterei! 

Anfragen bitte telefonisch an 0170/2065471.

 

DVD Jagdreiten - Freiheit im Galopp

Das Jagdreiten hinter den Hunden hat eine lange Tradition. Im Herbst ist die Zeit der jagenden Meuten, der roten Röcke, der galoppierenden Pferde. So faszinierend dieser Sport ist, so vielfältig sind die Regeln. Welche Rolle spielen die Hunde? Was ist ein Pikör? Was bedeuten die Jagdhornsignale? Welche Kleidung muss man tragen? Dieser Film zeigt Ihnen alles, was Sie über das Jagdreiten wissen sollten. Lassen Sie sich von wunderschönen Bildern und atemberaubenden Jagdszenen faszinieren! 
- Tradition und Geschichte 
- Hundemeuten 
- Ausbildung und Training der Pferde 
- Aufgaben von Master und Pikören 
Ein Leitfaden für alle begeisterten Jagdreiter und Einsteiger, die im Herbst hinter der Meute reiten möchten!

Jagdreiten - Freiheit im Galopp
 

Handbuch "Jagdreiten"

Dieser Titel aus der Reihe EDITIONpferd, bietet dem interessierten Jagdreiter die Möglichkeit, sich hinreichend sachkundig zu machen, um diesen Sport mit Sachkenntnis, Passion und Vergnügen betreiben zu können. Dabei werden die beiden in Deutschland üblichen Reitjagd-Arten - die Schleppjagd hinter der Meute und die Reitjagd ohne Hunde in ihrer Geschichte und der heutigen Form beschrieben. Der Leser erhält Informationen zu den Rassestandards der in deutschen Meuten gehaltenen Jagdhunderassen und für den Jagdreiter notwendiges Grundwissen zum Hund allgemein. In einem Katalog werden die in Deutschland agierenden Hundemeuten näher vorgestellt. Das Buch beinhaltet ausserdem die Darstellung der im Reitjagdbetrieb üblichen Bräuche und Gepflogenheiten, Hinweise zur Auswahl, Ausbildung und Ausrüstung des Reitpferdes und des Jagdreiters sowie praktische Anleitung zur Organisation von Schleppjagden und Reitjagden ohne Hunde. Zahlreiche Fotos illustrieren dieses Buch. Anschauliche Zeichnungen, Skizzen von Jagdstrecken und Bauskizzen von Jagdhindernissen geben dem Leser praktische Anleitung zur Vorbereitung und Durchführung der Jagden.

 

Grundausbildung für Reitpferde Teil 1-3

In drei Lehrfilmen verrät die Olympiasiegerin ihr Erfolgskonzept. Die Basis ist eine korrekte Dressur-Ausbildung nach den klassischen Grundsätzen, gymnastizierende Cavaletti-Arbeit, vielfältiges Spring-Training und das Reiten im Gelände. Bei der Dressur-Arbeit wird Ingrid Klimke von Major a.d. Paul Stecken unterstützt. Das 3-teilige DVD-Set zeigt 3 x 90 Minuten gutes Reiten!Wenn man ein frisch vorwärts gehendes, motiviertes Dressurpferd vor Augen hat und die Richtlinien als Leitfaden für korrekte Ausbildung wirklich ernst nimmt, dann fällt einem gleich ein Name ein: Ingrid Klimke. Sie hat richtiges Reiten von der Pike auf gelernt, praktiziert es bis heute unbeirrt, leidenschaftlich und mit größtem Erfolg in allen Sätteln. Wer von ihr lernt, ist auf dem richtigen Weg.
In drei Lehrfilmen verrät die Olympiasiegerin ihr Erfolgskonzept bei der Ausbildung von Pferden. Die Basis der Ausbildung bilden lösende und versammelnde Dressurlektionen, Cavaletti-Arbeit, erste Sprünge und das Reiten im Gelände. Bei der Dressurarbeit wird Ingrid Klimke von Major a.D. Paul Stecken unterstützt. 
Das Motto ihres Vaters Dr. Reiner Klimke stets beherzigend Pferde sollen durch das Reiten schöner und kräftiger werden schult sie ihre Pferde so vielseitig wie möglich. Jede zu frühe Spezialisierung nimmt jungen Pferden die Chance, sich auf beste Weise zu entwickeln. Mit Vielfalt fördert sie Stärken und gleicht Schwächen aus. Junge Pferde lernen bei Ingrid Klimke mit Freude und Eifer. Schluss mit dem alltäglichen Trott! Pferdeausbildung soll Spaß machen, Pferde zum Glänzen und Reiter zum Strahlen bringen.

Grundausbildung für Reitpferde Teil 1-3: Das 4- bis 6-jährige Pferd [3 DVDs]
Die Kavalleriereitschule Hannover

Die Kavallerieschule Hannover bestand von 1919 bis 1939. Exzellente Beherrschung der grundlegenden Techniken des Reitens, die Ausbildung geländesicherer Pferde sowie stets offene Türen für die großen Meister der Reitkunst, die außergewöhnlich begabte Pferde und Reiter der Schulen bis zu internationalem Lorbeer führten, das waren die Ziele der großen Militär-Reitinstitute. Dieses verschollen geglaubte, zeitgenössische Filmmaterial macht sie wieder lebendig, die grauen Reiter von damals, und bietet überraschende Einblicke, die jedes Reiterherz höher schlagen lassen.

La Chasse à Courre "Jagdsaison" - Antoine Roux

Sechs Monate hat die fünfteilige Doku-Serie den Alltag der Jagdgesellschaft Normand Piqu`hardi mitverfolgt, die etwa 100km von Paris in den Wäldern von Dreux und Senonches auf Hirschjagd geht. Der Film gibt interessante Einblicke in die Technik, die Kultur und die Gesellschaft der fränzösische Parforcejagd - der Chasse à Courre.

Ein Reiterleben - Felix Brückner

„,Ein Reiterleben‘, wer das von seinem Leben sagen kann, hat gut gelebt und glücklich. Felix Bürkner ist es beschieden gewesen. Und wäre es ein Hauch nur von Erlebtem, was ein Bericht wiederzugeben vermag, so müsste Bürkners Leben in diesem Werke lebendig bleiben. Umso mehr aber spricht dieses Werk an, als es mit gutem Stil in frischer Form gehalten wird. Einer der letzten Reiteroffiziere lässt uns ahnen, dass Vergangenes dem Fortschritt recht oft überlegen ist. Wer Reiten in Deutschland von Steinbrecht bis zur Kavallerieschule, wer den Höhepunkt deutscher Reitkunst „am Pulsschlag“ miterleben will, der hat in dieser einzigartigen Biographie ein Buch, welches er immer wieder liest.“

Jagdreiten - Zu den Hunden

Wilhelm König: Die Schleppjagd. Von der feudalen Parforce-Jagd der Franzosen zur sportlichen Jagd der Deutschen. Olms-Presse, Hildesheim u. a. 1999

 

Reitvorschrift H.Dv.12 von 1937

Die Reitvorschrift H.Dv.12, zuletzt am 18.08.1937 aktualisiert, war eine "Dienstvorschrift 12" des deutschen Heeres. Sie befasst sich mit der Ausbildung von Pferd und Reiter für den Einsatz in Kavallerieeinheiten. Viele der Ausbildungsregeln sind nach dem 2. Weltkrieg in die moderne Pferdeausbildung nach den Richtlinien der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) eingeflossen.

Jagdreiten - Praxis des Freizeitreiters

Eine handliche Zusammenfassung über die Arten der Jagdreiterei, die Geschichte, Jagdveranstaltungen, Jagdordnung; Ausbildung, Hindernisbau und die Anlage von Jagdstrecken.

Die Jagd in Rot - Leitfaden für Reitjagden/Christian von Loesch

 

Jagdreiten von Wolfgang Hölzel

Geschichte, Vorbereitung, Praxis. Mit vielen Zeichnungen, Beschreibungen und Fotografien.

Die Schleppjagd von Wilhelm König

Ein gut geschriebenes Buch für Jagdreiter, die schon etwas mit der Materie vertraut sind und sich noch tiefer (vor allem in den geschichtlichen Hintergrund) hineinarbeiten wollen.

Fürstliche Jagd im barocken Franken

Seit Jahrtausenden jagen die Menschen Tiere, um sich zu ernähren oder um sich der Bedrohung durch Raubtiere zu erwehren. Doch bald ließ sich durch das Erlegen von großen oder gefährlichen Beutetieren auch Prestige erlangen. Im Mittelalter wurde die Jagd zum Vorrecht des Adels und die „Hohe Jagd“ auf Hirsch und Wildschwein ein Privileg der Fürstlichkeiten, die damit ihre herausgehobene Stellung demonstrierten. Auch die fränkischen Markgrafen von Ansbach und Bayreuth betrieben solche oft prächtigen und aufwendigen fürstlichen Jagdveranstaltungen.

 

Das Jagdreiten - Erfahrungen und Erlebnisse eines alten Masters

Jagdreiten in allen Variationen, in Hannover, in Trakehnen, Endland, ein unschätzbarer Vorrat an Erfahrungen von Jagdreiten aus früherer Zeit. Ausführungen zu allen Facetten der jagdlichen Reitkunst, deren Grundsätze heute noch ihre Gültigkeit haben.

Jagdreiten

Interessante Darstellungen der deutschen Jagdreiterei und der Aktivitäten in Deutschland der Nachkriegszeit.

Cross-Country Reiten

In Frage und Antwort: Problemlösungen für Geländereiter aller Leistungsklassen, die im Turniersport starten - mit vielen Fotos und Grafiken, die Fehler und ihre Korrektur deutlich darstellen.

Allround - Gelände

Die vorliegende Broschüre stellt eine Vielzahl von Möglichkeiten des Reitens im Gelände mit und ohne Wettbewerbscharakter vor. Diese Vorschläge sind so ausgewählt, dass sie für Reiter und Pferde aller Reitweisen und Reitsportdisziplinen, für alle Altersklassen und Pferderassen geeignet sind. Es kann garantiert werden, dass für jeden eine Möglichkeit dabei ist, das Reiten im Gelände wahrzunehmen und zu genießen.