Festlicher Abend auf Schloss Ratibor zu Ehren von St.Hubertus am 2. November 2018
 
Einen rundum gelungenen Abend verbrachten am vergangenen Freitag rund 60 Gäste auf Schloss Ratibor. Zu Ehren des Jagdheiligen St. Hubertus lud die Stadt Roth unter Mitwirkung des RRK ein weiteres Mal zu einem festlichen Abend auf das Schloss. Frau Geier führte die Gäste durch die Räumlichkeiten des Schlosses und spickte ihre Erklärungen mit kleinen Anekdoten, was bei den Gästen sehr gut ankam.
 
Im Anschluss genoss man herbstliche Literatur zum St. Hubertustag gelesen von Herrn Bernreuther. Wunderbar musikalisch umrahmt wurde der ganze Abend von den Reiterlichen Jagdhornbläsern Nürnberg, deren Musikstücke in diesem wunderschönen Gewölbe besonders zur Geltung kamen. Frau Hofmann hatte kurzerhand die Räumlichkeiten noch mit einer erlesenen Auswahl ihrer Kunst dekoriert und stand den Gästen für Fragen zur Verfügung.
 
Das ausgezeichnete Buffet, serviert von Familie Dirsch und mit freundlicher Unterstützung durch Herrn Schmid und das Helferteam der Stadt Roth, sorgte für das kulinarische Highlight des Events. Bei guten Gesprächen und dem ein oder anderen Gläschen Wein ließ man den Abend dann ausklingen. Wir freuen uns, auch im nächsten Jahr zum Hubertusabend wieder zahlreiche Gäste begrüßen zu dürfen. Bis dahin: Horrido & gute Jagd
 

Text: Micky Gindert/Fotos: Doris Frank-Schneider