Im Gedenken an "Veit Sipos" - Karpfenjagd 2015

Bereits zum 14ten Mal trafen sich viele Reiter unseres Clubs zur traditionellen Karpfenjagd. Ursprünglich stammte die Idee von unserem verdienten, an Parkinson erkrankten und zwischenzeitlich leider verstorbenen Vereinskameraden Veit Sipos (der auch lange Jahre die Berichterstattung zu unseren Veranstaltungen gemacht hat)...so treffen sich Mitte November noch einmal alle zu einem Ausritt im jagdlichen Rahmen und begehen Abends dann ein geselliges und leckeres Karpfenessen (die Lieblingsmahlzeit von Veit). Die Karpfenjagd führte er mit seinem Kaltblut im schwarzen Jagdoutfit an und von Jahr zu Jahr entwickelte sich dieser schöne Gedanke eines Saisonabschlusses zu einem Meeting für ganz junge Reiter und Pferde, aber auch für die erfahrenen Recken und alten Vierbeiner, kurz ideal zum schnuppern und gewöhnen oder einfach mal einen ruhigen Ritt ohne große sportliche Anforderungen unternehmen. Auch der Abend wird mittlerweile multipel genutzt und so zieht man ein Resume des vergangenen Jahres und macht einen Ausblick auf das Kommende. Im Anschluss daran wird der Förderpreis "Hunter of the Year" vergeben. Am 15.11.2015 kamen 26 Reiter zur Karpfenjagd und man musste auf den Jagdstall ausweichen, da am alten Hof nicht mehr genug Platz für die Gäste war. Die Reiter erwartete ein sehr windiger Tag und man entschloss kurzer Hand nicht durch den Wald, sondern auf freier Pläne zu reiten, um keinen Ast auf den Kopf zu bekommen. Am traditionellen Stopp an der Waldlichtung im "Reis" gab es Eintopf und Jagdhornklänge, bevor man wieder zurückkehrte. Das Halali wurde heuer Schauplatz einer Verlobung! Manuel hielt um die Hand seiner Barbara an und sie sagte unter Tränen in Mitten der Verwandten und Freunde "JA!". Man saß noch lange zusammen, standen die Pferde doch wie so oft bestens versorgt am Hänger. So stieß man auf die frisch Verlobten, aber auch auf unseren AWARD Gewinner im Bereich "Sport", Benno Fischer und dem Geburtstagskind, Juliane Meiler einen Toast aus, bevor man die Heimreise antrat, um sich für den Jagdabend hübsch zu machen. Der Abend, in gewohnt lockerer Atmosphäre, fand seinen Abschluss mit der oben benannten Preisverleihung. Der "Hunter of the Year" ging 2015 an unsere verdienten Schlußpiköre Elke und Barbara Behles. Die beiden verdienten Mitglieder unseres Clubs fehlen seit vielen Jahren auf keiner Veranstaltung in Roth und machen in ihrer Rolle einen tollen Job! Danke, Elke und Barbara.

Zurück