XII. Frühlingsjagd in Roth

Am 27.04.2013 kamen 30 jagdbegeisterten Reiter aus nah und fern zum StellDichEin nach Roth. Junge Pferde, junge Reiter, erfahrene Hunter und altgediente Jagdreiter mischten sich am Platz vor dem Jagdstall. Die Jagdhörner der hofeigenen "Reiterlichen Jagdhornbläsern Franken" stimmten die Aktiven auf den bevorstehenden Tag ein. Gegen 11:30 brach der Tross in Richtung Untersteinbach auf. Nach einer längeren Schrittphase erreichte das stattliche Feld den Aufgalopp und in gutem Tempo ging es durch den frühlingshaften Wald südlich von Roth. Einige Hindernisse wurden angeboten, man wollte jedoch der langen Winterpause gerecht werden und änderte den Kurs im Eichig entsprechend ab. Kurz vor dem Stopp in den alten Wernsbacher Steinbrüchen überschattete ein Sturz die Jagd, der jedoch im nach hinein glimpflich ausging. Auch das kann an einer Reitjagd passieren. Nach dem Stopp ging es wie geplant weiter und das Jagdfeld fand wieder zu seinem Rhythmus. So konnte man beim Halali stolz auf eine gut organisierte Frühjahrsreitjagd zurückblicken und freut sich auf eine gute Saison 2013 des Rother Jagdclubs.

Zurück