Equipetraining des R.R.K. - 9. "Karpfenjagd" in Roth

Außergewöhnlich warme Witterung und viele neue Gesichter konnte der Rother Jagdclub an seinem diesjährigen Saisonabschluss unter der Rubrik "Bemerkenswertes" verzeichnen. Rasch füllte sich gegen 11:30 der Platz am StellDichEin vor dem Reiterstüberl am alten Hof. Ein Glas Sekt, ein Happen zu Essen und schon riefen die Hörner der "Reiterlichen Jagdhornbläser Franken" die gut 25 Reiter in die Sättel. Es ging wie beschrieben zunächst im ruhigen Tempo durch das "Reis". Nach einiger Zeit trennte sich die Gruppe dann in eine sportliche und eine geselliger Staffel, um sich zum gemeinsamen Stopp wieder zu vereinen. Der Glühwein war heuer nicht so gefragt, es war einfach zu warm für diese Leckerei. Auf dem Heimweg wurden einige Sprünge angeritten und die ganze Jagdgesellschaft erreichte nach rund zweieinhalb Stunden den Hof der Kratzers, um gemeinsam das Halali zu begehen. Im Anschluss traf man sich zu Kaffee und Kuchen, brachte die Pferde heim und kam erneut zusammen. Bei Familie Scherbaum in Wernsbach gab es traditionell "Karpfen". Diese Tradition verleiht auch diesem Treffen den Namen "Karpfenjagd". Unfallfrei verlief dieses Meeting in 2010 und man freut sich nun schon auf die vielen gemeinsamen Winteraktivitäten des Clubs!

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

Zurück