Jahresabschluss am R.R.K. - 8. "Karpfenjagd" in Roth

"Ein schöner Jahresabschluss!", so die einhellige Meinung der Teilnehmer zur diesjährigen "Karpfenjagd". 25 Paare kamen zur dieser Einladungsjagd nach Roth, viele Reiter mit jungen Pferden und viele Pferde mit ihren jungen Reitern. Die Familie Kratzer freute sich besonders über die vielen Debütanten, die sich die ganze Jagdsaison über nicht mit der "Schweinegrippe", sondern mit dem "Jagdfieber" angesteckt hatten und nun den ersten Schritt in die Sportsparte "Jagdreiten" gegangen waren. Bereits zum achten Mal fand dieses "rat catcher meeting" - so werden diese Debütantenjagden in England genannt - statt und erfreute sich auch in 2009 steigender Begeisterung. So laufen diese Jagden ab: Ein Jagd- oder Meuteclub lädt interessierte Reiter zu einem "jagdlichen Ausritt" ein. Man achtet auf die Einhaltung von Ambiente und Tradition. Natürlich nutzen auch die Bläser diese letzte Jagd im Jahr, um den Jagdablauf festlich zu begleiten. Ein ruhiger, professioneller Ablauf mit einem schönen Stopp gibt Selbstvertrauen und auf der Geländestrecke werden noch ein paar Hindernisse angeboten. Jeder kann sich den angebotenen Herausforderungen stellen oder auch nicht. Vor jedem Galopp wird der Weg und das Tempo angesagt und auf dem "Chickenway" eine ortskundige Führung in der nächst niedrigeren Gangart zum vorher festgelegten Treffpunkt angeboten. Nach der Bruchübergabe kann auf alle Fälle jeder stolz auf das Geleistete sein! So geschah es am 15.11.2009 bei sehr mildem sonnigen Novemberwetter in Roth/Kiliansdorf. Vom Stelldichein um 11:30 bis zum Halali um 14:50, ein Ritt zum genießen. Lediglich ein Sturz ohne Folgen führte zu einem Eintrag im "Fallers Club" - ein junges Pferd rutschte in einer Kurve weg. Nach der Bruchübergabe wurden die Pferde gewissenhaft versorgt und Heim gebracht. Am Abend trafen sich viele der Jagdreiter noch zum gemeinsamen traditionellen Karpfenessen in Wernsbach bei der Familie Scherbaum, genug Zeit sich besser Kennenzulernen und noch ein wenig Fach zu simpeln.

Bilder des Treffens können bei Markus Kratzer unter der 0170/2065471 bestellt werden.

     

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

  

Zurück