Geländeseminar -Reiten- vom 30.März und 31.März 2007

wie bereits am 2006 angekündigt bot der Reiterhof Ende März 2007 ein Geländeseminar mit dem Schwerpunkt "Reiten" an. Bereits drei Wochen nach Beginn der Ausschreibung war das Seminar ausgebucht. Als Erstes wurden die Reiter von den Seminarleitern Tanja und Markus Kratzer nach Ihren Wünschen und Zielen im Pferdesport befragt. Nach einem interessanten Theorieabend mit Themen wie Sicherheit, Erste Hilfe, Übungen im Gelände und gesetzliche Grundlagen war am Tag darauf Praxis angesagt. Zu Beginn wurde die Ausrüstung von Pferd und Reiter kontrolliert und wichtige Tipps gegeben. Nachdem die Positionen festgelegt waren, wurde das Reiten in Verbänden geübt und Aufgaben im Schritt, Trab und Galopp gelöst. Gemeinsames galoppieren im Verband auf Waldwegen und offenen Feld wurde gefordert und von den zwölf Paaren gut umgesetzt. Sprünge waren nicht eingeplant, einige Kursteilnehmer ließen es sich am Ende dennoch nicht nehmen im Springgarten auch das ein oder andere Hindernis anzureiten. Insgesamt wurde ein sehr positives Resüme gezogen. Die Aktiven beendeten das Seminar mit mehr Sicherheit und Wissen rund um das Reiten in der Gruppe. Anfang August wird am Reitstall Kratzer noch ein zweites Seminar stattfinden, in dem das Reiten über feste Hindernisse im Mittelpunkt steht.

 

...hier einige Bilder...

...am Theorieabend wurden individuelle Wünsche und Ziele abgefragt
 
 
...am Praxistag wurde zunächst die Ausrüstung kontrolliert und besprochen
 
...nachdem die Positionen festgelegt waren wurde im Verband geritten
 
 
...im Schritt, Trab und Galopp ging es nun mit hilfreichen Tipps und Übungen durch Wald und Flur
...einige ließen es sich nicht nehmen auch ein paar Hindernisse anzureiten
 
 
...Abschlussbild im Springgarten. Fazit: die Reiter verbuchen mehr Wissen und Sicherheit rund ums Geländereiten auf der Habenseite! Nun steht die Frühjahrsjagd Ende April auf dem Programm.

Zurück